FEBRUAR

150 Jahre – so eine lange Tradition hat in Tarian die ungarndeutsche Blasmusik. Die von Utto Michl geleitete einstige Kapelle war überaus beliebt – wohl auch darum, weil alle Mitglieder mit Leidenschaft musizierten. Sie hatten eine geflochtene Kiste, in der sie ihre zahlreichen Musiknoten überallhin transportierten. Diese Truhe, voll mit den Noten musste aber neben dem Lustigen auch viel Trauriges miterleben, bis sie letztendlich auf ihren heutigen, würdigen Platz kam. Neugierig geworden? Die volle Geschichte steht am Lehrpfadschild.

BESICHTIGUNG DER LEHRPFADE:

ohne Führung: jederzeit
(Begleithefte auf dieser Webseite);
mit Führung: nur nach Voranmeldung möglich.

Gefördert vom Bundesministerium des Innern durch die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen.

VORANMELDUNG:

Schomberg:+ 36 20 201 0426
Sanktiwan:+36 70 372 4022
Feked:+36 69 345 106
+36 30 204 3240
Tarian:+36 30 238 1676
Nadasch:+36 30 425 8583
Badeseck:+36 20 531 4277
Band:+36 70 332 8421
Tscholnok:+36 30 321 6062