SEGEN

Das ist ein grosser Lebtag

In der Gemarkung der Gemeinde gab es aber alles, was man brauchte, um am Leben zu bleiben und weiterzukommen. Mit nüchternem Menschenverstand erkannten unsere Vorfahren, wie sie den Boden bestellen können, die Schätze vom Wald nutzten sie bei ihrer Arbeit.

Sie erfahren, in wieweit der Segen den Alltag der Nadascher geprägt hat.

BESICHTIGUNG DER LEHRPFADE:

ohne Führung: jederzeit
(Begleithefte auf dieser Webseite);
mit Führung: nur nach Voranmeldung möglich.

Gefördert vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat durch die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen.

ANMELDUNG VON GRUPPEN IM VORAUS:

Schomberg:+ 36 20 201 0426
Sanktiwan:+36 70 372 4022
Feked:+36 69 345 106
+36 30 204 3240
Tarian:+36 30 947 8363
Nadasch:+36 30 425 8583
Badeseck:+36 20 531 4277
Band:+36 70 332 8421
Tscholnok:+36 30 321 6062
Baja:+36 30 257 8033