Ungarndeutsch. Steh’ dazu!

Ein Schiebespiel lädt zur Besichtigung der siebten Station ein: Ist man geschickt, kann man das Wappen der Ungarndeutschen auslegen – das Symbol der Zusammengehörigkeit der in Ungarn lebenden deutschen Gemeinschaft.

Unser bereits wohl bekanntes Motto „Ungarndeutsch. Steh dazu!“ ist der Titel dieses Haltepunktes; es geht hier um die modernen Gemeinschaftsformen, die Tätigkeit der zahlreichen ungarndeutschen Selbstverwaltungen, Institutionen und zivilen Organisationen, die nach der politischen Wende auf dem Minderheitengesetz basierend etabliert worden sind, und deren Aktivität von der Strategie der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen überdacht wird. Wie kleine Buchstabensteine auf einem Scrabble-Spielfeld fügen sich die Schlüsselbereiche „Politik“, „Bildung und Erziehung“, „Kultur“, „Jugendarbeit“ und „Medien“ in ein einheitliches großes Netzwerk zusammen – dies haben wir mit vielzähligen Fotos illustriert an dieser Tafel dargestellt.

Auf die symbolhafte Bedeutung des Netzes wird auch im Begleitheft verwiesen, und zwar bei der Schilderung der Strategie der LdU. Die eben genannten fünf Bereiche werden im Zusammenhang mit dem Erhalt unserer Muttersprache, der Tradierung der ungarndeutschen Identität, sowie der Relevanz der Zusammengehörigkeit untersucht. Natürlich war es uns aus Platzgründen nicht möglich, all den Organisationen und Aktivisten zu danken, die hierbei einen unentbehrlich wichtigen Beitrag leisten, aber die im Begleitheft untergebrachten Logos unserer landesweiten Organisationen stehen hier auch für all diejenigen, ohne die wir unsere Strategie niemals verwirklichen könnten.

BESICHTIGUNG DER LEHRPFADE:

ohne Führung: jederzeit
(Begleithefte auf dieser Webseite);
mit Führung: nur nach Voranmeldung möglich.

Gefördert vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat durch die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen.

ANMELDUNG VON GRUPPEN IM VORAUS:

Schomberg: + 36 20 201 0426
Sanktiwan: +36 70 372 4022
Feked: +36 69 345 106
+36 30 204 3240
Tarian: +36 30 947 8363
Nadasch: +36 30 425 8583
Badeseck: +36 20 531 4277
Band: +36 70 332 8421
Tscholnok: +36 30 321 6062
Baja: +36 30 257 8033